Ernährung

Aus der Hexenküche
Aus der Hexenküche

Uns ist wichtig, dass sich die Kinder gesund und vollwertig ernähren.

Unsere Kost ist bis auf regelmässige Fischgerichte vegetarisch, besteht aus vielen Vollwertprodukten und beschränkt sich auf wenig Süßigkeiten. Während des Vormittages wird den Kindern zusätzlich ein Obst- und Gemüseteller gereicht. Zum Trinken stehen den Kindern während des Frühstücks Milch und den ganzen Tag über Mineralwasser zur Verfügung.

Das Mittagessen wird täglich frisch aus Bio-Zutaten von einer Hauswirtschaftskraft zubereitet. Beim Essen wird mit den Kindern die Absprache getroffen, die Gerichte erst zu probieren und dann bei „Nichtschmecken“ wegzuräumen. Einige Kinder verändern somit ihr Essverhalten und lassen sich auf neue Gerichte ein. Wird festgestellt, dass manche Gerichte von einem Großteil der Kinder nicht gemocht werden, werden diese nicht mehr gekocht.

Seit April 2013 werden alle Lebensmittel zentral bestellt und angeliefert, so dass die Eltern keine Einkäufe erledigen müssen.

Hat ein Kind Geburtstag, darf es sich zum Mittagessen sein Lieblingsgericht wünschen, wobei es sich ausnahmsweise auch um Würstchen und Pommes Frites handeln kann.